Fackellauf nach Solferino

Unsere sttlv. Arbeitskreisleiterin Lilli Ziegler und unser Maskottchen Hugo konnten das "Licht der Hoffnung" bestaunen, wie die Fackel auch gennant wird. 

Dieses ist bereits seit Februar quer durch Deutschland unterwegs, von einer Rot-Kreuz-Einrichtung zur nächsten. Mitte Juni soll die Fackel schließlich in der norditalienischen Stadt Solferino ankommen, dort findet jährlich ein traditioneller Fackelzug statt. Dieser erinnert an die Schlacht von Solferino, die Henry Dunant zur Gründung der Rot-Kreuz-Bewegung motivierte.

Am vergangenen Freitag machte die Fackel Halt bei der BRK Bereitschaft Oberstaufen bevor sie weiter nach Franken transportiert wurde.